Verwendung von Klingonisch: im Fernsehen - in Kinofilmen - in den Nachrichten - in der Werbung - in der Politik - in der Literatur - Übersetzungen

Baby's First Klingon Words

BabysFirstKlingonWords.jpg
Cover

BabysFirstKlingonWords pre.jpg
Vorentwurf des Covers
Star Trek: Baby's First Klingon Words ist der Titel eines Pappbilderbuchs das seit 6. September 2022 bei Simon & Schuster erhältlich ist. (1)

Eigene Beschreibung:
(übersetzt aus dem englischen Original)
Helfen Sie ihren Kleinen dabei, die ersten Wörter einer Fremdsprache zu lernen, mit diesem Erste-Wörter-Buch, das nicht von dieser Welt ist. Eine Mischung von klassischen und einmaligen ersten Wörtern sind auf Englisch und auf Klingonisch dargestellt, begleitet von farbenfrohen, kinderfreunldlichen Darstellungen, die das Lernen der Wörter untersützt. Lernen Sie, wie man einen Feind bzw. jagh begrüßt, zu zählen von wa' bis wa'maH, und vieles mehr. Schon sehr bald wird ihr Kleiner mit batlh, d.h. Ehre, sprechen mit Hilfe dieses kleinen Sprachführers.

Analyse

Die klingonischen Teile des Buches wurden durch Chris Lipscombe bearbeitet bzw. kontrolliert. (2) In einem Beitrag auf Facebook schrieb er, dass die Macher des Buchs das KLI im Oktober 2021 kontaktiert hatten, und dass er selbst ihnen bei der Fertigstellung mehrere Seiten geholfen hat.(3)

Das Buch ist komplett fehlerfrei. Da es aber gerade mal 22 Seiten enthält - und entsprechend viele Wörter - ist es sicherlich eher als amüsante Beigabe zu betrachten, als dass es lehrreich sein könnte.

Auf einer Zeichnung ist das Trefoil gespiegelt.

Details

Herausgeber Insight Kids
Datum 6. September 2022
Sprache Englisch
SEiten 20 (+ Seiten Umschlag)
ISBN-13 978-1647226831
Gewicht 254 g
Größe 180 x 180 mm

Siehe auch

Einzelnachweise

1 : (en) Simon & Schuster Webseite

2 : Name wird im Impressum erwähnt: "Special thanks to Chris Lipscombe and the Klingon Language Institute."

3 : (en) Facebook-Beitrag von Chris Lipscombe vom 17. Januar 2022

Weblinks

 
Das Klingonisch-Wiki ist ein privates und offenes Fan-Projekt zur Förderung der klingonischen Sprache. Siehe Copyright-Hinweise für Details. Dies ist ein Projekt des Deutschen Klingonisch-Instituts. Impressum