Sein oder nicht Sein

Der Ausspruch Sein oder nicht Sein ist ein berühmtes Zitat aus Hamlet. Die klingonische Übersetzung lautet taH pagh taHbe'. Zum ersten Mal wurde der Satz 1991 von General Chang in Star Trek VI: Das unentdeckte Land ausgesprochen.

Herkunftsgeschichte

Marc Okrand erzählt, dass während der Arbeiten am Film die Regisseure plötzlich auf die Idee kamen, Chang könnte seine Meinung über Shakespeare und Klingonisch äußern. Also kamen sie zu Marc Okrand und verlangten: "Ok, was heißt 'Sein oder nicht Sein' auf Klingonisch?" Okrand war ziemlich überrascht, da die klingonische sprache keine Infinitive dieser Art besitzen und auch kein Wort für "sein" - und er wollte auch keines erfinden. Also kam er auf yIn pagh yInbe', wörtlich "es lebt, oder es lebt nicht..." Christopher Plummer, der Schauspieler von Chang, wiederholte die Zeile gedankenvoll und schüttelte seinen Kopf. "Nein... yIn... klingt einfach nicht richtig." Also erfand Okrand das Verb taH "anhalten, fortsetzen, andauern", entwickelt aus dem Aspekt-Suffix -taH "kontinuierlich".

Grammatik

taH Verb fortbestehen
pagh Konjunktion oder
taH Verb fortbestehen
-be' Rover-Suffix nicht

Siehe auch

Kategorie: Phrasen    Letzte Bearbeitung: 20 Jun 2018, durch GhungTargh    Erstellt: 05 Mar 2015 durch DirkSchlSser


 
Das Klingonisch-Wiki ist ein privates und offenes Fan-Projekt zur Förderung der klingonischen Sprache. Siehe Copyright-Hinweise für Details.